Website mit einem Content Management System CMS

CMS kommt aus dem englischen und heißt soviel wie Content Management System und wird auch als Radaktionssystem oder Inhaltsverwaltungssystem bezeichnet. Ein Content Management System (CMS) ermöglicht Ihnen Ihrer Webseite selber zu bearbeiten und zu aktualisieren. Ob Sie neue Seiten hinzufügen, Texte ändern oder Bilder austauschen möchten. Bearbeiten Sie Ihre Website von Ihrem Webbrowser aus. Ich setze bei der Umsetzung von Websites auf die Leistungsstarken CMS WordPress, Typo3 und Joomla.

Content Management System WordPress WordPress

WordPress ist derzeit das meistgenutzte, kostenlose Content Management System für professionelle Webauftritte und Weblogs. Darüber hinaus eignet sich WordPress generell für Websites mit News-Charakter, die häufig aktualisiert werden. Vor allem ist WordPress unter Bloggern extrem beliebt. Neben einer einfachen und intuitiven Bedienung und hoher Flexibilität wartet die Open-Source-Plattform für dynamische und leicht aktualisierbare Websites mit einer besonders cleveren Plug-In-Architektur auf. Diese ermöglicht es Anwendern und Entwicklern, die Standard-Wordpress-Installation beliebig zu erweitern.

Content Management System Joomla Joomla

Joomla ist ein sehr beliebtes kostenlos erhältliches Open Source Content Management System, welches für die Erstellung von dynamischen Webseiten geeignet ist. Es findet primär bei der Realisierung von kleinen bis mittelgroßen Internetauftritten Verwendung. Joomla ist sehr einfach zu bedienen und verhilft damit zu schnellem Erfolg beim Anwender. Auch technisch nicht versierte Nutzer können damit einen Internetauftritt gestalten und Inhalte erstellen. Mit Hilfe einer Fülle von Erweiterungen lassen sich viele zusätzliche Funktionalitäten in Joomla integrieren.

Content Management System Typo3 Typo3

Typo3 ist ein professionelles CMS, mit dem Sie auch umfangreiche Webseiten erstellen und pflegen können. Es bietet eine hohe Flexibilität in der Anwendung und Anpassung. Jedoch ist einiges an Einarbeitungs-Zeit nötig, um alle Funktionalitäten des Open-Source-Tools zu beherrschen. Dank zahlreicher Plug-ins können Sie Typo3 um zusätzliche Features erweitern. Dadurch ergeben sich vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten für eine auf die spezifischen Bedürfnisse angepasste Website.

Update / Migration von Content Management Systemen

Haben Sie eine Webseite, die mit einem CMS erstellt wurde? Basiert Ihre Webseite noch auf der veralteten Joomla, Typo3 oder WordPress Version? Dann wird es dringend Zeit, die Software Ihrer Webseite auf den neuesten Stand zu bringen. Jedes CMS entwickelt sich weiter. Daher ist ein Update oder Migration nötig, da Sicherheitslücken mit den neuen Versionen geschlossen werden. Zudem kann es zu Problemen mit der PHP Version geben, die in der Regel vom Provider automatisch aktualisiert wird. Ich kann hier Ihnen mit meinen Erfahrungen und Kenntnissen in Sachen Migration und Update bei Websites mit einem CMS zur Seite stehen. Ich bringe Ihre Daten ohne einen Verlust in eine neue Version ein und bereite Ihr Template für des entsprechende CMS genauso auf wie Sie es bislang gewohnt waren.